E&T
Galerie 
Events
Trends
Media
Kino
DVD
Musik
Win
Sceneguide
Photography
Suche
Newsletter
Kontakt
Impressum
  Galerie Events Trends Scene Report Media Community
 
Media
 
 
 
Plakat
 
Anchorman
Die Legende kehrt zurück
*****
[mwi]
 
erscheint: 05. Juni 2014
mit: [Will Ferrell|Steve Carell]
von: [Adam McKay]
Genre: [Komödie]
Label: Paramount Home Media Distribution
 
www.paramount.de
 
Die 70er-Ikone Ron Burgundy meldet sich auf dem TV-Bildschirm zurück!

E&TZum Inhalt:
Frisur und Anzug sitzen, das Ego ist noch größer als der Schnauzer – nichts anderes als die Beförderung zum Sprecher der wichtigsten Nachrichten erwartet Ron Burgundy (Will Ferrell), als er gemeinsam mit seiner Co-Sprecherin und Gemahlin Veronica (Christina Applegate) zum Chef zitiert wird. Doch es kommt komplett anders: Veronica bekommt die Stelle, Ron wird gefeuert. Er stellt seine Frau vor die Wahl: Entweder sagt sie ab oder ihre Ehe ist am Ende. Veronica möchte auf beides nicht verzichten, doch von Ron unter Druck gesetzt entscheidet sie sich für die Karriere.

Monate später ist Ron am Ende, moderiert die Delfinshow im Themenpark im angetrunkenen Zustand. Auch diesen Job verliert er, er weiß nicht mehr weiter – bis ihm ein Angebot gemacht wird: Der neue, 24 Stunden am Tag sendende Nachrichtensender GNN startet und will Ron als Nachrichtensprecher verpflichten! Er trommelt das alte Team wieder zusammen, bestehend aus Außenreporter Brian Fantana (Paul Rudd), den schrägen Wetterexperten Brick Tamland (Steve Carell) und Sportreporter Champ Kind (David Koechner). Im Studio angekommen, kehrt Ernüchterung ein: Ron und sein Team sind für das Nachtprogramm vorgesehen, der Star des Senders ist Jack Lime (James Marsden). Rons Ego kann mit dieser Tatsache nicht umgehen. Er wettet mit Lime, dass dessen Prime-Time-Show schlechtere Quoten haben wird als Rons Nachrichten um zwei Uhr nachts. Aus der Not heraus erfinden Ron und seine Männer die Nachrichten neu, zeigen Videos von kuscheligen Katzen, diskutieren über Silikonbrüste und zielen auf den amerikanischen Patriotismus ab. Die Sendung entwickelt sich zum Quotenhit...

E&TZum Film:
Fast zehn Jahre ließen die Macher verstreichen, bis sie „Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy“ eine Fortsetzung gönnten. Und das, obwohl der Film vor allem in den USA ein großer Erfolg war. Für den zweiten Teil hat sich das gleiche Team zusammengefunden wie beim Vorgänger: Die Regie übernahm erneut Adam McKay, der schon mehrmals mit Will Ferrell zusammenarbeitete. Zwischen den Handlungen des ersten und des zweiten Teils sind allerdings keine zehn Jahre vergangen. „Anchorman 2“ setzt im Jahre 1979 an, also ungefähr zu dem Zeitpunkt, als CNN sein Programm startete und die Nachrichten veränderte (1980). Parallelen sind natürlich gewollt, parodiert „Anchorman 2“ doch die damals neu aufkommende Machart der Nachrichten, inklusive seichter Meldungen und Live-Verfolgungsjagden à la O.J. Simpson.

Zur DVD:
Als Extras gibt es einen Audiokommentar mit Adam McKay, Will Ferrell, Produzent Judd Apatow, Steve Carell, Paul Rudd und David Koechner, zwei Gag-Reels und die Features „Willkommen bei der Delfinshow“, „Frau gegen Frau“, „News-O-Rama“ und „Konch-O-Rama“.

E&TFazit:
Absurd, seltsam, übertrieben – das können die ersten Worte sein, die einem am Ende von „Anchorman – Die Legende kehrt zurück“ in den Sinn kommen. Aber ist das verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Will Ferrell die Hauptrolle spielt, Adam McKay Regie führt und Judd Apatow als Produzent agiert? Nein, natürlich nicht. Der Film bewegt sich zwischen überkandidelter Komödie und Parodie auf das (US-)News-Business. Wer nicht sofort in den Ferrell-Modus schalten kann, muss sich erstmal an den Humor gewöhnen, aber dann unterhält der Film ziemlich gut, abgesehen von einem Humorhänger im Leuchtturm. Die 70er/80er-Kulissen und -Frisuren sowie der Kleidungsstil tragen ihren Teil zur Unterhaltung bei. Nicht zu vergessen die zahlreichen Cameo-Auftritte bekannter Komiker am Ende des Films. Tipp: Wer vollkommen in die Welt der Legende Ron Burgundy eintauchen will, sollte sich den Film auf Englisch ansehen.



Bilder: © Paramount Pictures