E&T
Galerie 
Events
Trends
Media
Kino
DVD
Musik
Win
Sceneguide
Photography
Suche
Newsletter
Kontakt
Impressum
  Galerie Events Trends Scene Report Media Community
 
Media
 
 
 
Gewinnspiel
 
E&T"Lunchbox" - jetzt auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!

NFP* und Events&Trends verlosen dreimal eine Blu-ray von "Lunchbox".

Einfach eine E-Mail mit Betreff "Lunchbox" an Events&Trends | evants.com per Gewinnformular schicken und folgende Frage beantworten: In welcher Stadt leben Ila und Saajan?

Name und Anschrift nicht vergessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Am 29. Juli 2014 war Einsendeschluss.
 
Plakat
 
Lunchbox
 
***+*
[mwi]
 
erscheint: 28. Mai 2014
mit: [Irrfan Khan|Nimrat Kaur]
von: [Ritesh Batra]
Genre: [Drama]
Label: NFP marketing & distribution
 
www.lunchbox-derfilm.de
 
Eine kleine Prise Glück kann das Leben verändern...

E&TZum Inhalt:
Saajan (Irrfan Khan) ist ein gewöhnlicher Sachbearbeiter, der in wenigen Wochen den Vorruhestand antreten wird. Doch die „goldenen Jahre“ der Rente erwartet er mit gemischten Gefühlen, denn er sehnt sich zwar nach mehr Freizeit, zählt sich aber noch nicht zum alten Eisen. Seine melancholische Art hellt sich auf, als es eines Tages zu einer Verwechslung seiner Lunchbox kommt und er das Essen der ihm unbekannten Köchin Ila (Nimrat Kaur) erhält. Ila ist unglücklich in ihrer Ehe und versucht mit ihren Kochkünsten ihren Mann zurückzugewinnen. Aber als sie die Verwechslung bemerkt, beschwert sie sich nicht beim Lieferanten. Stattdessen fängt sie an kurze Briefe mitzuschicken. Zwischen Chapati, Dal und gefüllten Auberginen offenbaren sich Saajan und Ila auf schriftlichem Wege immer mehr ihre Gedanken, bis schließlich das Treffen der beiden Unbekannten bevorsteht...

E&TZum Film:
In Mumbai, der Millionenstadt im Süden Indiens, pendeln Tausende von Menschen Tag für Tag in überfüllten Zügen, um ihrer Arbeit nachzugehen. Mittendrin sind die Dabbawallas, die berühmten Lunchbox-Lieferanten, die das heiße Mittagessen vom Herd der Ehefrauen zielsicher zum Arbeitsplatz der Ehemänner fahren. Das Transportsystem der Dabbawallahs ist fehlerfrei, selbst an Eliteuniversitäten ausgebildete Manager sind schwer beeindruckt. Die mehrstöckigen Lunchboxen aus Metall mit den heimischen Köstlichkeiten reisen in bunten Taschen per Fahrrad, Bus und Bahn in die Stadt. Pünktlich zur Mittagspause werden die Boxen auf die Schreibtische der Männer verteilt.

Zur DVD:
Als Extras bietet die DVD ein Interview mit Regisseur Ritesh Batra, den Kinotrailer und ein Booklet mit Rezepten aus dem Film.

E&TFazit:
Im Vergleich zu gängigen Bollywood-Streifen ist „Lunchbox“ ein ruhiger, melancholischer Film, woraus das Drama seine Größe zieht. Es beschreibt das alltägliche Leben zweier Fremder, die auf unkonventionelle Art zusammenfinden und sich ihre Geheimnisse und Ängste offenbaren. Viele Emotionen schwingen mit, die durch die realistische Herangehensweise an das Thema geerdet werden. „Lunchbox“ ist eine kleine Filmperle, die zum Träumen und Nachdenken gleichermaßen einlädt – und bei all den gezeigten Gerichten ganz nebenbei den Appetit auf die indische Küche anregt.


Hier gibt es ein Interview mit Regisseur Ritesh Batra und Hauptdarstellerin Nimrat Kaur.